Alle bisherigen Veranstaltungen 2 Jahre zurück

31.01.2017 (Dienstag)

Auf dem Weg zum Weltkulturerbe

Weltweit gibt es 814 Kulturdenkmäler, davon 41 in Deutschland. Schwerin und das Land M-V engagieren sich dafür, dass das Residenzensemble zur UNESCO-Welterbestätte ernannt wird. Dem Ziel ein Stück näher ist man seit die Kultusministerkonferenz 2014 das „Residenzensemble Schwerin – Kulturlandschaft des romantischen Historismus“ auf Platz 9 der deutschen Tentativliste für Nominierungen ab 2018 aufgenommen hat.

Dorin Müthel-Brenncke, Mitglied des Welterbe Schwerin Fördervereins e.V. und Mitglied von FiM Schwerin e.V., wird uns den spannenden Weg Schwerins zum Weltkulturerbe erläutern.

28.02.2017 (Dienstag)

Zukunft braucht Erfahrung

Angela Preuß stellt den Senior Experten Service vor

Angela Preuß vertritt den Senior Experten Service (SES) in M-V. Rund 140 Expertinnen und Experten aus M-V stellen zurzeit ihre Erfahrung in mehr als 15 Fachgebieten zur Verfügung.

1983 als Pilotprojekt des Deutschen Industrie- und Handelskammertages gegründet ist der SES seither als Stiftung der Deutschen Wirtschaft für internationale Zusammenarbeit weltweit tätig. Seine ehrenamtlichen Einsätze finden in erster Linie in Entwicklungs- und Schwellenländern und in Deutschland statt. 

28.03.2017 (Dienstag)

FilmKunstFest

„Ist ja mächtig gewaltig!“

Max-Peter Heyne stellt das Filmkunstfest vor

Das 27. FILMKUNSTFEST Mecklenburg-Vorpommern findet vom 2.-7. Mai 2017 statt. Gastland beim diesjährigen Filmfestival ist Dänemark und mit dem Ehrenpreis „Goldener Ochse“ für ihr Lebenswerk wird die Schauspielerin Iris Berben ausgezeichnet.

Max-Peter Heyne, Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Sponsoring, stellt uns das aktuelle Filmkunstfest vor. Was heißt es, sich für das besucherstärkste Festival der östlichen Bundesländer zu engagieren und gleichzeitig die entspannte, familiäre Atmosphäre vor Ort zu vermitteln? Mit dabei ist auch unser FiM Schwerin-Mitglied und Vorsitzende des Freundeskreises FILMKUNSTFEST MV e.V. Kerstin Voigt.

25.04.2017 (Dienstag)

Anerkennung und Hilfe

Vortrag von Anne Drescher, Landesbeauftragte für M-V für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR

Frau Drescher, seit 1994 Mitarbeiterin der damals neugeschaffenen Behörde des Landesbeauftragten und seit 2013 Landesbeauftragte, berichtet uns über Auftrag und Aufgaben ihrer Behörde.

Ein wichtiger Aufgabenbereich ist die Beratung und Betreuung von Menschen mit Verfolgungsschicksalen; davon betroffene Gruppen sind u.a. politische Häftlinge, Doping-Opfer und auch ehemalige Kinder und Jugendliche, die in Kinderheime und Jugendwerkhöfe eingewiesen wurden. Seit Januar 2017 wurde die Anlauf- und Beratungsstelle der Stiftung ‚Anerkennung und Hilfe‘ in ihrer Behörde angesiedelt.

30.05.2017 (Dienstag)

Champagner mon Amour

Champagner - mon Amour oder Witwen, Mönche und Champagner

Nur für Mitglieder 

Es wird behauptet, dass ein großer Champagner nur von einer Frau, aber ein überragender nur von einer Witwe kommen kann.

Unter anderen verhalfen Madame Barbe-Nicole Cliquot, Louise Pommery und Lily Bollinger dem Champagner zu Weltruhm und einer außerordentlichen Rolle als Mythos und Wirtschaftskraft. Ein Wein aus den kühlsten Regionen Frankreichs wird zum Symbol für Liebe, Lust, Macht, Geld, Niederlagen, Prestige und Trost. Wir schauen auf die französische Geschichte, die Verdienste der Frauen und Mönche, auf Napoleon, die russischen Zaren, die genussfreudigen Engländer und natürlich auf das Getränk.

Unsere beiden Mitgliedsdamen Hannelore Karberg und Astrid Ludwig haben eine besondere Degustation vorbereitet.

27.06.2017 (Dienstag)

Sommerfest

Nur für Mitglieder

Wir treffen uns zum FiM-Sommerfest 2017 im Mecklenburgischen Kutschenmuseum.

In der Führung gibt es Spannendes über mehr als 200 Kutschen und andere Fahrzeuge aus 150 Jahren Geschichte der Mobilität zu erfahren.

Im Anschluss erwartet uns das Restaurant in Schloss Kaarz. Im Blauen Salon des neoklassizistischen Herrenhauses lassen wir mit einem Abendessen den Tag ausklingen.

 

25.07.2017 (Dienstag)

„Unternehmensnachfolge? – Darum kümmere ich mich später…“

…warum dies eine riskante Einstellung ist und wie man es besser machen kann, darüber informiert Frau Manja Jonas von der Koordinierungsstelle „Unternehmensnachfolge in MV“ bei der Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern (BMV).

Die Koordinierungsstelle ist ein Gemeinschaftsprojekt der BMV mit den Industrie- und Handelskammern und den Handwerkskammern im Land sowie dem Wirtschaftsministerium. Gefördert aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union will das Projekt für die Nachfolgethematik sensibilisieren, erfolgversprechende Wege aufzeigen und diese in Form einer begleitenden Koordinierung gemeinsam mit den Unternehmer/innen beschreiten.

Mit vielen Beispielen aus der Praxis der Nachfolgebegleitung diskutieren wir über die Bedeutung klarer Übergabeziele, marktfähige Unternehmenswerte und den Umgang mit vertraulichen Unternehmensdaten im Verhandlungsprozess.

 

29.08.2017 (Dienstag)

Vortragsabend (nur für Mitglieder)

zum juristischen Thema Asylrecht
26.09.2017 (Dienstag)

Datenschutz und Datensicherheit im Internet

Vortrag von Ivo Richter, Diplom IT-Betriebswirt

Was hat ein Trojanisches Pferd auf unserem Rechner zu suchen? Wie in der griechischen Mythologie kommt das Trojanische Pferd harmlos daher und verschleiert sein gefährliches Ziel. Immer mehr haben wir es heute mit virtuellen Gefahren wie Viren, Maleware, Fake-Webseiten oder Spammails zu tun.

Ivo Richter wird informieren, wie die Gefahr reduziert bzw. woran sie erkannt werden kann.

Seine weiteren Themen werden sein: Webseiten und soziale Netzwerke: Wie werden ich und mein Unternehmen im Internet gefunden? – Aber bitte ohne private Daten! 

und Cloud-Dienste: Was ist die Cloud, wo liegen meine Daten und sind diese vor Dritten sicher?

24.10.2017 (Dienstag)

Gesund und gut schlafen ist wie eine Achterbahnfahrt

Vortrag von Sabine Hansen, Leiterin der Landesvertretung der DAK-Gesundheit in Mecklenburg-Vorpommern

Wie in den Vorjahren hat die DAK-Gesundheit die Arbeitsunfähigkeitsdaten des vergangenen Jahres ihrer beschäftigten Versicherten ausgewertet und im Gesundheitsreport 2017 veröffentlicht.

Im aktuellen Report wurde das Thema des Jahres 2010 – Schlafstörungen – erneut untersucht. Lassen sich sieben Jahre später neue Tendenzen aufzeigen? Welche Risikofaktoren begünstigen die Entstehung von Schlafstörungen oder sorgen dafür, dass sie sich verfestigen? Die DAK-Gesundheit fragte auch nach dem Stand der ambulanten Versorgung und einem möglicherweise problematischen Einsatz von Schlafmitteln.

Sabine Hansen wird sowohl die aktuellen Arbeitsunfähigkeitsdaten als auch die Erkenntnisse aus der Untersuchung zum Schwerpunktthema vorstellen und für eine Diskussion zur Verfügung stehen.

28.11.2017 (Dienstag)

Mitgliederversammlung 2017

ordentliche Mitgliederversammlung 2017

30.01.2018 (Dienstag)

Oikocredit - Investing in people

Heiner Möhring stellt Oikocredit und seine Arbeit vor
 
Oikocredit vergibt Kredite und Kapitalbeteiligungen an Genossenschaften, Mikrofinanzinstitutionen und soziale Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern.
Die internationale Genossenschaft Oikocredit entstand 1975 auf Initiative des Ökumenischen Rates der Kirchen. Damals forderten engagierte Menschen ein alternatives Investitionsinstrument für Kirchen.
 
Heiner Möhring ist stellvertretender Vorsitzender des Oikocredit Förderkreis Norddeutschland e.V. Der Verein hat über 2000 Mitglieder und verwaltet treuhänderisch Kapital in Höhe von 43,9 Millionen Euro.
 
27.02.2018 (Dienstag)

Wo Pumpen im Mittelpunkt stehen

Führung von Dr. Thomas Weisener, Geschäftsführer von HNP Mikrosysteme

 HNP Mikrosysteme entwickelt, produziert und vertreibt weltweit Pumpen, die kleine Flüssigkeitsmengen schnell und präzise dosieren. Die Pumpen finden im Maschinen- und Anlagenbau, in der chemischen und pharmazeutischen Produktion sowie in neuen Märkten wie Brennstoffzellen- oder Biotechnik, organischer Elektronik oder Luft- und Raumfahrt ihre Verwendung.

Das Schweriner Hightech-Unternehmen wurde 1996 gegründet und beschäftigt heute 74 Mitarbeiter. Schon mehrfach mit Preisen, wie beispielsweise dem Ludwig Bölkow Technologiepreis ausgezeichnet, ist das Unternehmen ein Hidden Champion und Global Player in der Mikrofluidtechnik mit mehreren weltweiten Vertretungen.

 

27.03.2018 (Dienstag)

Vorhang auf für Angela Kalms

Angela Kalms ist Künstlerische Betriebsdirektorin und Persönliche Referentin des Generalintendanten und sagt über sich: „ich bin im Theater Mädchen für alles“. Sie ist für die Gestaltung der Verträge genauso verantwortlich wie für die Auswahl der Stücke. Über 20 Jahre arbeitete sie am Theater in Nordhausen, seit der Spielzeit 2016/17 ist sie nun in Schwerin. Für Angela Kalms ist Theaterarbeit Teamarbeit. Ganz aktuell ist sie mit der Vorbereitung der Spielzeit 2018/19 beschäftigt. Und was alles dazu gehört und wie sie sich in Schwerin fühlt, wird sie uns erzählen.
24.04.2018 (Dienstag)

Musik im Land

Dr. Markus Fein, Intendant der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, erzählt über seine Vision, Klassik besser kennen zu lernen

Seit dem Gründungskonzert im Jahr 1990 haben sich die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern zum drittgrößten Klassikfestival Deutschlands entwickelt. Pro Jahr erleben mehr als 80.000 Klassikfans junge Nachwuchskünstler ebenso wie die großen Stars der klassischen Musikszene, ob in alten Gutshäusern, Scheunen, Fabrikhallen, Schlössern und Kirchen oder unter freiem Himmel. Auch dieses Jahr locken wieder rund 150 Konzerte an etwa 70 Orten nach Mecklenburg-Vorpommern.

Markus Fein ist seit 2014 Intendant der Festspiele und sein Anliegen sind ungewöhnliche Hörerfahrungen und persönliche Begegnungen.

 

29.05.2018 (Dienstag)

Führung im Schweriner Plenarsaal

"Mit Abstand wichtiger und wirksamer als die Popularität von Politik ist ihre Glaubwürdigkeit“, sagte Norbert Lammert in seiner Gastrede zur Einweihung des neuen Plenarsaales in Schwerin. 
Seit September 2017 gibt es ihn, den neuen Plenarsaal im Schweriner Schloss. Daher möchten wir uns einen eigenen Eindruck verschaffen und besichtigen den Plenarsaal.
Das Treffen wurde abgesagt.
 
26.06.2018 (Dienstag)

Sommerfest 2018

Das Sommerfest ist nur für Mitglieder

 Führung in Schloss Wiligrad

31.07.2018 (Dienstag)

Führung bei ZIM-Flugsitz

Leichtbau und Komfort beim Fliegen

Dipl.-Ing. Angelika Zimmermann (Geschäftsführung / President) stellt ZIM FLUGSITZ GmbH vor


1995 gründen Angelika und Peter Zimmermann in Markdorf  den Engineering Dienstleister ZIM GmbH. 2008 wird die ZIM FLUGSITZ GmbH gegründet, die heute weltweit zu den führenden Herstellern von Flugzeugsitzen für kommerzielle Passagiermaschinen zählt. Unter anderem sitzen Passagiere der Lufthansa oder Japan Airlines auf den Sitzen von ZIM.
2017 wurde im Industriepark Schwerin das zweite Werk der Firma eröffnet. Hier werden zukünftig jährlich über 20.000 Flugzeugsitze produziert und 80 neue Arbeitsplätze geschaffen. 

 

28.08.2018 (Dienstag)

Abendsafari im Zoo Schwerin

Gehen wir gemeinsam auf Safari und besichtigen bei einer Abendführung den Schweriner Zoo.

25.09.2018 (Dienstag)

FiM Schwerin unter sich

Ein "FiM unter sich"-Abend

Treffen wir uns, um miteinander ins Gespräch zu kommen und den Abend gemeinsam zu genießen.

23.10.2018 (Dienstag)

Bitcoin - "Digitale Münze"

Matthias Steffen

vom Schweriner Hacklabor

Der Hype um Bitcoin in den letzten Jahren war mindestens so groß wie die Kursschwankungen. Die Berichterstattung dazu drehte sich oft um Krypto-Trojaner und Drogenhandel im Darknet. Aber was ist Bitcoin eigentlich oder wie funktioniert es? Diese Fragen will Matthias Steffen für uns beantworten und zwar so, dass kein Informatikdiplom nötig ist, um den Sachverhalt zu verstehen.
Das Hacklabor wird vom Verein Hackspace Schwerin e.V. betrieben und ist ein Space für Menschen mit Interesse am kreativen Umgang mit Technik.

27.11.2018 (Dienstag)

Mitgliederversammlung 2018

Nur für Mitglieder

Wir treffen uns zur Mitgliederversammlung von FiM Schwerin e.V.